Wer kann diese geilen Sticker am auffälligsten platzieren?

Wir sind drei Freunde, so ähnlich wie die „Drei ???“, nur das wir eher die „Drei sss“, wie bei Penisss bevorzugen. Jedoch sind wir nicht einfach nur drei Freunde, die sich seit ihrer Grundschultage kennen. Denn wir verfolgen eine gemeinsame Mission mit dem Festivalsticker „Penisss“. Er ist sozusagen bald der Vierte im Bunde, wenn er sich weiterhin so gut anstellt.

Jedenfalls kennt sicherlich jeder von euch, das beliebte Spiel von damals: Wer kann am lautesten Penis rufen?“. Oh ja. Ziemlich peinlich, aber auch irgendwie lustig. Wir haben das Spiel allerdings noch um eine Peinlichkeitsstufe erhöht. Ab jetzt lautet die Mission, unsere Mission: „Wer kann diese geilen Sticker am auffälligsten platzieren?“

So ging es also los. Nancy, die Älteste von uns, klebte sich den Sticker einen ganzen Tag lang auf den Arm. Es ist Sommer von daher trug sie ein T-Shirt und jedermann sowie –frau konnte es den lieben langen Tag sehen.

Susi war am nächsten Tag dran und befestigte den Festivalsticker an ihrer Unitasche. Zum Glück ist sie nur Studentin und keine Dozentin.  So wurde es richtig unterhaltsam und eine ganze Menge anderer Studenten fragte sie, wo sie das coole Teil denn her habe. Damit war selbstverständlich nicht die Tasche, sondern der Sticker gemeint. Susi wollte noch einen drauf setzen und beklebte das Auto eines Kumpels, was selbstverständlich ein totaler Kracher war! Aber bitte nicht nachmachen! Dadurch gab es noch ganz schön viel Stress für Susi.

Das galt für mich zu toppen. Und so entschied ich mich auf dem Festival „Rock am Ring“ einem fremden Mann (mit Vollbart und Pferdeschwanzfrisur) diesen klasse Sticker auf die Stirn zu kleben! Ich glaube so viele schräge Blicke, lachende Menschen und lustige Kommentare dazu, haben wir noch nie erhalten!

Damit habe ich die Challenge ja wohl gewonnen, oder?

 

- Magda B. aus Nürnberg

Tags: Festival, Freunde

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.